Alpin Chalets

Wo das Glück zuhause ist


Wenn es um den perfekten Winterurlaub in den Bergen geht, dann haben wir alle doch eigentlich ganz ähnliche Wünsche und Träume. Schnee soll es geben, viel Holz, Panoramablicke, prasselndes Feuer, eine gemütliche warme Stube und deftige Genüsse. All das – und noch einiges mehr – offerieren die heimeligen Alpin Chalets inmitten der wunderbaren Bergwelt des Allgäus. Umgeben von eindrucksvollen Bergen wie dem Nebelhorn, Naturspektakeln wie der Starzlachklamm oder den wunderbaren bayerischen Dörfchen schmiegt sich in Bad Hindelang-Oberjoch ein exklusives kleines Chalet-Dorf in die alpine Landschaft.

14 Chalets zählt das höchstgelegene Bergdorf Deutschlands auf rund 1.200 Metern Höhe, aufgeteilt in drei wunderbare Kategorien und ebenso traditionell gestaltet wie topmodern ausgestattet. Ihr Versprechen: Jedes der Häuser macht das Allgäu auf seine ganz eigene Weise greifbar. So zweisam oder gemeinsam wie nur möglich, so einsam wie nötig und dabei stets urgemütlich und so komfortabel, dass man sich förmlich wünscht, hoffnungslos eingeschneit zu werden.

Dafür sorgt nicht zuletzt das Innenleben der Chalets. Viel duftendes Holz, dazu weitere Naturmaterialien wie Filz, Leder oder Stein. Offene Kamine für gemütliche Kuschelabende vor dem Feuer, Wellnessbäder, die jeden Wunsch nach Komfort erfüllen, eine eigene Sauna mit Ausblick, ein Weinkühlschrank oder ein eigener Warmwasserzuber auf der Panoramaterrasse, geräumige Zimmer und ganz viel alpines Feeling erfüllen wirklich jeden Wunsch, den wir auf unserer Liste des perfekten Allgäu-Urlaubs haben.

Für das gewisse Extra sorgt der Service. Und das schon von Anfang an: Der Tiefgaragenstellplatz ist reserviert, das Allgäuer-Brotzeitbrett samt prickelndem Drink steht im Chalet bereit. Ja, auf Wunsch knistert sogar schon das Feuer im offenen Kamin, wenn man die Hütte betritt. Schneller und schöner kann man nun wirklich nicht ankommen! Geweckt werden übrigens auch nicht: Jeden Morgen bringen die guten Geister der Chalets das Frühstück in die Häuschen und decken liebevoll den Tisch, während wir noch in den weichen Decken schlummern.

Der Abend wird dann natürlich standesgemäß im Gourmet-Restaurant Zwölfhundert NN, dem Herzstück des Chalet-Dorfes, verbracht. Sozusagen als Zentrum und Ortsmitte, ist das Restaurant zugleich ein Ort der Genüsse und der Begegnung – kulinarische Höhepunkte auf Basis heimischer Naturprodukte und eine bemerkenswerte Weinkarte inklusive. Zünftiger geht es auf der Meckatzer Sportalp einen kleinen Spaziergang von den Chalets entfernt zu, den nötigen Ausblick beim Dinner verschafft das Panoramarestaurant im Hotel. Ja, auch hier ist für jeden Anspruch und für jeden Gaumen etwas dabei.

Und weil die Alpin Chalets zu dem gleichermaßen verwöhnenden Panoramahotel Oberjoch gehören, kommt man als Gast in einem der Dorfhäuschen zudem in den Genuss jeder Menge wunderbarere Inklusivleistungen des großen Bruders. Die riesige Pool-Landschaft auf 3.000 Quadratmetern zum Beispiel oder der elegante Alpin-SPA mit weiteren Pools, Saunen, Behandlungszimmern, Dampfbad und Private-SPA. Besser geht Winterurlaub nun wirklich nicht.


info@alpin-chalets.de
Zur Website