Auszeit Chalets

Urlaub vom Alltag


Chalet kommt vom lateinischen cala und bedeutet „geschützter Ort“. Stefanie und Rupert Prommegger haben das wörtlich genommen. Ihr 2015 neu eröffnetes Chaletdorf setzt nicht nur Maßstäbe in punkto Exklusivität, Service und Ausstattung. Hier in Hüttschlag bei Großarl wartet ein Refugium, in dem man Ruhe, Genuss und Entspannung in einer völlig neuen Dimension erleben kann.

Umgeben von der idyllischen Bergwelt des Salzburger Landes vergisst man die Hektik und Routine des Alltags und taucht ein in eine andere Welt aus paradiesischer Idylle und maximalem Komfort. In einem der malerischsten Bergdörfer Österreichs inmitten der unberührten Natur des Naturparks Hohe Tauern liegt die insgesamt 10.000 Quadratmeter große Anlage mit insgesamt sechs Chalets, die mit großzügigen einhundert Quadratmetern Platz für bis zu vier Personen bieten.

Nach dem Check-in an der Auszeitalm genießt der Gast Privatsphäre deluxe. Jedes Chalet ist ein eigenes Reich mit perfekter Ausstattung und einem Ambiente, das mit dem Minimalismus gewöhnlicher Berghütten nichts gemein hat. Man residiert mitten in der Natur, aber dennoch nicht abseits jener Annehmlichkeiten, die eine exklusive Auszeit erst zu etwas Einzigartigem machen. Die Chalets bieten jeden Komfort. Angefangen beim Frühstück auf der eigenen Sonnenterrasse über den Genuss großzügiger Wohn- und Schlafräume bis hin zur Zirbensauna, Regendusche und eigenen Wohlfühlwanne direkt vor dem Haus. Bequemer und luxuriöser kann „Landleben“ nicht sein. Die ausgezeichnete Luft des Großarltals gibt es gratis dazu. Ein Dörfchen, in dem man wieder neue Kraft und Energie tanken kann. Die umgebende Bergwelt bietet unzählige Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

Der persönlichen Lust und Laune sind keine Grenzen gesetzt. Die gemütliche Auszeitalm mit ihrem offenem Kamin und gut sortiertem Weinkeller lädt zu einem Abend mit regionalen Köstlichkeiten ein. Sei es ein dreigängiges Menü, das traditionelle Hut-Essen oder die zünftige Käse-Fondue. Auf Wunsch werden die Speisen auch direkt im Chalet serviert. Kulinarisch bleiben keine Wünsche offen. Das Service-Team liest den Gästen jeden Wunsch von den Augen ab. „Alltag ist noch oft genug“, lautet das Credo der Prommeggers, die ihren familiengeführten Betrieb mit viel Herzblut, Leidenschaft und exzellenten Mitarbeitern in kürzester Zeit zu einer regionalen Top-Adresse gemacht haben.

Ein Risiko gibt es allerdings: Es kann durchaus vorkommen, das man sein persönliches Chalet nie wieder verlassen möchte. Auch in diesem Fall stehen die Gastgeber gern beratend zu Seite.


info@chalet-auszeit.com
zur Website