Bavarian Couture

Modische Botschafter Bayerns


Es gibt Brands, die lieben wir seit Jahren innig und haben schon längst einen festen Platz in unseren Kleiderschränken erobert. Und dann gibt es diese Marken, die plötzlich mit frischen Ideen und Looks ihren Weg in die Fashionwelt finden und bei uns ein absolutes Haben-wollen auslösen. Dazu gehört ganz sicher das kleine Modelabel Bavarian Couture aus Schwabhausen bei München. Gegründet wurde es von den Geschwistern Laura und Christoph Forstner und der Name ist Programm. Fesche Mode mit frechen Sprüchen von dahoam sollen das bayerische Lebensgefühl zum Ausdruck bringen.

Provokante Sprüche, sympathischer Wortwitz, selbstdesignte Motive, moderne Formen und fröhliche Farben: In ihren Designs vereinen die Forstners spielerisch, aber selbstbewusst all das, was die bayerische Lebensart ausmacht. Inspiriert werden die beiden von Sprüchen und Motiven ihrer Heimat und besitzen ein außergewöhnliches Gespür für Zeitgeist, Farben und Formen.

Die T-Shirts, Hoodies, Sweatshirts, Jacken, Hosen und Hemden mit flotten Sprüchen wie „Freindlich sei is a Lifestyle“, „Hätt I Dad I War I“, „Bazi“ und „Halleluja“ sind echte Hingucker und gibt es in zahlreichen Varianten und Farben für Männer und Frauen. Auch für den bayerischen Nachwuchs gibt es eine eigene Linie. Ergänzt werden die Kollektionen von lässigen Accessoires: Die Stirnbandl sind mega angesagt und echte Eyecatcher, die schicken Haum (Mützen) gehören nicht ohne Grund zu den Topsellern und die stylischen Caps treiben den Coolness-Faktor fast in den weiß-blauen Himmel.

Minimalistisch, funktional und zurückhaltend auf der einen Seite, extrem cool, unkonventionell und heimatverbunden auf der anderen. Diese unnachahmliche Lässigkeit macht den Erfolg des Labels aus und bringt viel frischen Wind in die Kleiderschränke.

Gegründet wurde die Casual-Lifestyle-Marke 2011. Alles fing mit einer langweiligen BWL-Stunde an, in der sich Christoph mit flotten Sprüchen und Kritzeleien versuchte über die Zeit zu retten und die Idee zum eigenen Modelabel mit bayerischem Zungenschlag entstand. In seiner Schwester Laura fand er eine kongeniale Partnerin. Die beiden Kreativköpfe wollten mit ihren Pullovern, Shirts, Mützen und Co. ihren Kunden aber nicht nur coole Kleidung verkaufen, die beiden Gründer verbinden damit auch ein ganzes Lebensgefühl und sehen sich als Botschafter des modernen Bayerns. Auch das Thema Nachhaltigkeit genießt bei den Geschwistern einen sehr hohen Stellenwert.

Die Oberteile werden von einer belgischen Firma geliefert, die fair gehandelten Shirts aus Bio-Baumwolle dann im heimischen Dachau bedruckt und bestickt. Durch die hochwertigen Materialien sind die Sachen so bequem, dass man sie eigentlich gar nicht mehr ausziehen möchte.

Das komplette Sortiment von Bavarian Couture lässt sich im äußerst bedienungsfreundlichen und übersichtlichen Online-Shop durchstöbern und bestellen. Und in den coolen Instagram-Account haben wir uns auch bereits verliebt. Gfoid uns!


servus@bavarian-couture.de
Zur Website