Berghotel Maibrunn

Ein Ort für Genießer


Wir fragen uns häufig, was nötig ist, um sich wahrhaftig und möglichst lange nachhallend zu entspannen. Und stellen ebenso häufig fest, dass es eigentlich keine eindeutige Antwort darauf gibt. Zumindest nicht in Worten, wie auch das Berghotel Maibrunn sehr deutlich macht. Man spürt eben einfach, wenn man einen solchen Ort gefunden hat, merkt instinktiv, dass man hier zur Ruhe kommt. Gelegen östlich von Regensburg im Bayerischen Wald, hat man sich hier der bayerischen Lebensart, der alpinen Einfachheit und der heilenden Kraft der Natur verschrieben. Ein Hotel, das als geglückte Kombination aus regionaler Gemütlichkeit und modernem Komfort eine Ausnahmeerscheinung in der Region ist – und zudem mit Anna Miedaner von einer Patronin geführt wird, die zu den kreativsten und herzlichsten Gastgeberinnen der Region zählt.

Nach über 50 Jahren familiärer Hotelgeschichte hat das Berghotel Maibrunn sein Antlitz oft verändert, präsentiert sich seinen Gästen heute als besonderer Rückzugsort inmitten einer eh schon besonderen Landschaft. Wo manche gleich von einem „Design-Hotel“ sprechen würden, halten es Miedaners mit ihrer ebenso einfachen wie wunderbaren Philosophie: Je wohler sich ein Gast unter ihrem Dach fühlt, desto länger kann er von seinem Aufenthalt zehren. Und unter uns: Schon beim Betreten der individuellen, äußerst geschmackvoll und besonders eingerichteten Zimmer und Suiten weiß man, dass man hier eine ganz wunderbare Zeit verleben wird. Wie viel Aufwand hier betrieben wurde, um aus Hotelzimmer echte Wohlfühlquartiere zu machen, ist beeindruckend und wirklich, wirklich selten.

Überhaupt spürt man im gesamten Berghotel diese Liebe zum Detail und eine unaufgesetzte Hingabe an die Gastlichkeit. In den Restaurants Jägerstüberl oder Ludwig II wird mal rustikal und mal erlesen gespeist, die Sonnenterrasse verspricht wunderbar faule Nachmittage mit einem guten Buch, das hauseigene „Bergoase“-Spa mit Pools, Sauna und Ruhebereichen macht Entschleunigung zum einfachsten Sache der Welt. Besonderheiten wie die Hirschalmhütte, die unweit des Hotels uriges Alpenflair verströmt und ein unvergesslicher Ort für Feiern oder Tagungen ist, untermauern da nur die Tatsache, dass Maibrunn mehr ist als ein Hotel. Es ist ein kleines Paradies inmitten einer Natur, die von Golf über Wandern, Sommerrodeln und den Waldwipfelweg bis hin zum Skifahren alles Erdenkliche zu bieten hat. Aber es ist eben auch gut zu wissen, dass man das Hotel gar nicht verlassen muss, um eine besondere Zeit zu verleben. Und genau das macht aus einem überdurchschnittlichen Haus ein einzigartiges.


info@berghotel-maibrunn.de
zur Website