Hotel Goldried

Das Hotel für alle Generationen in Matrei


Hohe Tauern. Hochgebirgsnatur in ihrer schönsten Form. Der Nationalpark ist der größte in Mitteleuropa. Seine Lage zwischen Großglockner und Großvenediger in den Zentralalpen gewährt dem Besucher einzigartige Panoramen und unvergessliche Erlebnisse in einzigartiger hochalpiner Landschaft. Die Osttiroler Marktgemeinde Matrei gilt als die Sonnenseite im Großglockner Resort, das mit 41 Pistenkilometern Skifahrern im Winter beste Voraussetzungen bietet und im Sommer mit herrlichen Wanderwegen Urlauber aus aller Welt ins Tauerntal lockt.

Auf einer Anhöhe in idyllischer Waldlage residiert auf 1.000 Metern Seehöhe mit herrlichem Blick auf die Berge und den Ort das renommierte Hotel Goldried. Es ist eine gastliche Traditionsadresse der feinen Art in Matrei, ein echtes Mehrgenerationenhotel mit vielen Stammgästen, die seit Jahr und Tag die Annehmlichkeiten und den familiären Rahmen schätzen. Schöner kann ein Ferienhotel in den Bergen kaum liegen. Nahezu von allen Räumen, Zimmern und Terrassen geht der gänzlich unverbaute Blick hinaus in die gigantische Kulisse aus Bergwiesen, Gletscher und Gipfel. Ein Ort mit der vielfach gepriesenen Rund-um-Wohlfühl-Garantie ist dieses im Winter ein hochgeschätztes Hideaway.

Die stilvollen Zimmer und Appartements sind mit ganz viel Komfort ausgestattet, viele wurden jüngst aufwändig renoviert und erstrahlen nun in neuem Glanz. Die Appartements sind zwischen 45 und 90 qm groß und verfügen über eine eigene Sauna. Großzügigkeit und Moderne ist charakteristisch auch für die neue Spa- und Wellnesslandschaft im Hotel Goldried. Sie verfügt über einen Indoorpool, einen Outdoorpool, ein kleines „Höhlenschwimmbecker“ für Kinder, zwei Jacuzzi mit Panoramaaussicht, eine Saunaoase mit unterschiedlichen Angeboten, von Infrarot bis Bio über finnische Sauna bis hin zum Dampfbad. Das Angebot an exquisiten Massageofferten ergänzt das Wohlfühlportfolio.

Für das leibliche Wohl sorgen die urgemütlichen Hirschenstube (das A la carte-Restaurant) und die Goldriedstube, in der morgens das erstklassige Frühstücksbuffet aufgebaut ist und in dem abends die Gäste mit einem dreigängigen Wahlmenü verwöhnt werden. Beide sind in klassischem Tiroler Stil eingerichtet und beide werden weithin gelobt für ihre formidable Schmankerlnküche. Die arbeitet bevorzugt mit heimischen Produkten in bester Qualität und orientiert sich ganz nach dem Jahreszeitenkalender. In der stimmungsvollen Piano-Bar trifft man sich zum Cocktail und lässt die Erlebnisse des Urlaubstages Revue passieren. Die Muhbar, das ist die hoteleigene Après-Ski-Hütte direkt an der Piste und der absolute der Place To Be für den vielleicht schönsten Einkehrschwung in Matrei.


info@goldried.at
Zur Website