Haidl-Madl
Ferien & Wohnen

Zurück zum Ursprung


Es ist in unserer hektischen, lauten und technologisierten Welt mitunter sehr schwer geworden, etwas Ursprüngliches zu erleben. Etwas Reines, Althergebrachtes. Umso überraschender ist die Nachricht, dass man gar nicht weit fahren muss, um einzutauchen in eine andere Welt, in der die Uhren wirklich noch ein wenig langsamer laufen. Die sich ihren unberührten, traditionellen Charakter bewahrt hat, auch ohne die Zeiten zu verleugnen. Diese andere Welt liegt im Bayerischen Wald. Und empfängt auf dem Anwesen von Ingrid Haidl-Madel mit all dem, was uns mittlerweile lieb und teuer geworden ist: Ruhe, Zeit, Behaglichkeit, Herzlichkeit.

In einem 300 Jahre alten Gebäude hat die Gastgeberin einen Ort geschaffen, wie er echter und wahrhaftiger nicht sein könnte. Weit des Großstadtlärms und inmitten der üppigen, unberührten Natur gelegen, bieten die drei großzügig geschnittenen und auffällig hochwertig eingerichteten Ferienwohnungen ein Abtauchen auf Zeit, ein Abschalten aller Störgeräusche und einen Fokus auf das, was wirklich zählt: Mal wieder den eigenen Herzschlag spüren. Und ihn in Einklang mit dem Puls der Natur zu bringen.

Bei aller Urigkeit und Besonnenheit auf die einfachen Dinge des Lebens bedeutet das freilich nicht, dass wir es hier mit einem rückständigen, antiquierten Ort zu tun haben. Die Ferienwohnungen Haidl-Madl bedienen sich vielmehr bei allen Annehmlichkeiten unserer Welt und setzen sie behutsam in einen Kontext der guten alten Zeit. Die drei Ferienwohnungen sind in aller Ruhe und mit viel Gespür für Echtheit, zeitgemäßes Design und Ökologie gestaltet worden. Entstanden sind Rückzugsorte, Inseln der Ruhe, ausgebaut mit heimischen Hölzern und ausgestattet mit hochwertigen Designmöbeln. Hier auf 1000 Metern Höhe fühlt man sich nicht nur willkommen. Man fühlt sich noch vor dem Auspacken der Koffer daheim.

Frische, klare Luft, die unmittelbare Nähe zum Biosphärenreservat Šumava im Böhmischen Wald, der Duft von Holz und die sinnige Verschmelzung von Alt und Neu machen dieses Anwesen zu einem dieser Orte, die man als Fremder betritt und als Freund verlässt – meist mit der Buchungsbestätigung fürs nächste Jahr unter dem Arm. Es ist aber auch zu schön hier, es ist zu einfach, abzuschalten und ein paar Tage lang an nichts bestimmtes zu denken. Im Winter locken Langlaufloipe und Skilift, im Sommer endlose Spaziergänge, im Winter auf Fellen, im Sommer beim Grillen auf der Terrasse oder bei einem Bad mitten im raunenden Wald. Das Leben, es kann so einfach sein.

Noch einfacher wird es mit einer Patronin wie Ingrid Haidl-Madl. Auf Wunsch füllt sie den Kühlschrank vor dem Einzug, kocht ab und an sogar für ihre Gäste oder bereitet nach Lust und Laune die leckersten Kuchen der Umgebung, kümmert sich um einen köstlichen Frühstücksservice und steht ihren Schützlingen auch sonst mit Rat und Tat zur Seite. Damit der Abschied nicht so schwerfällt, kann man einige schöne Andenken im hauseigenen Laden mit nach Hause nehmen. Und die Erfahrung hat bisher gezeigt: Allzu viel Zeit bis zum nächsten Wiedersehen in dieser wunderbaren Bio-Oase vergeht in der Regel eh nicht.


info@haidl-madl-ferienwohnen.de
Zur Website