Hotel Adria Meran

Zauberhaftes Jugendstil-Bijou


Meran, die ewig lockende und liebreizende Kurstadt im Herzen von Südtirol. Im 19. Jahrhundert zum „klimatischen Winterkurort“ ernannt, war und ist Meran bis heute attraktiver Anziehungspunkt für Urlauber und Kurgäste aus aller Welt. Der reinen, gesunden Luft ist es zu verdanken, dass zur Blütezeit der Belle Epoque der europäische Hochadel und das betuchte Großbürgertum in prachtvoll erbauten Villen und Palasthotels die Sommerfrische verbrachten. Meran avancierte zum Hot Spot zwischen Alpen und Adria. Kaiserin Elisabeth „Sisi“ von Österreich weilte hier und Politiker von Rang. Von diesem auch architektonischen Charme profitiert die quirlig-mondäne Kurstadt noch heute. Wer auf den Flaniermeilen und Prachtboulevards rund um das imposante Jugendstil-Kurhaus oder durch die herrlichen Gärten und Parkanlagen wie etwa von Schloss Trauttmannsdorf „lustwandelt“, der spürt die einzigartige Ambiance von Meran als immergrünem Gesundbrunnen Südtirols.

Eine der vornehmsten Adressen von Meran ist das Villenviertel von Obermais. Zauberhafte Gärten und repräsentative Refugien reihen sich wie an einer Perlenkette aufgezogen aneinander. Das Hotel Adria ist ein solches Juwel der Jugendstilarchitektur. Das First-Class-Domizil gefällt in seinem Auftritt aus Nostalgie, Anmut und neuzeitlichem Komfort und ist ein gastliches Kleinod von unverwechselbarer Grazie. Als „Historic Style Hotel“ hat es den Charme der Belle Epoque liebevoll in die Gegenwart transferiert. Im Jahr 1855 erbaut, lädt es seine weit gereisten Gäste zu einer stilvollen Reise in die Vergangenheit ein. Wo hin der Blick auch streift, er wird Schönheiten wie die originalen Terrazzoböden, stuckverzierte Speisesäle und wertvolle Kandelaber aus dem Besitz des letzten Dogen von Venedig entdecken. Keine Frage: Das Vier-Sterne-Hotel von Familie Amort-Ellmenreich ist mit seinen stilvollen Zimmern und Suiten (darunter die Sisi-Suite) ein emotionaler Erlebnisort von besonderer Güte. Ein Hotel für Individualisten, für Liebhaber tradierter Werte und für Entdecker einmaliger Momente.

Zu den kostbaren Augenblicken gehört zweifelsohne der Genuss der mehrfach prämierten Kulinarik im lichtdurchfluteten historischen Speisesaal. Gala-Menüs, Spitzenweine und eine famose ¾-Verwöhnpension bilden das Fundament erstklassiger Verwöhnangebote. Auch in Sachen Wellness und Medical Health zählt das Vier-Sterne-Hotel Adria zu den Pionieren der Branche. Das Adria Spa umfasst neben dem großem Hallenschwimmbad mit originalem Marmorboden eine großzügige Sauna-Oase sowie erstklassige Medical & Health-Offerten, von Yoga über Tai Chi bis hin zu Ayurveda und dem eigens kreierten „Adria Kräuter-Zeremoniell“.


info@hotel-adria.com
Zur Website