Hotel Altstadt Vienna

Vorhang auf für ein einzigartiges Refugium


Egal zu welcher Jahreszeit: Wien prickelt wie Champagner und verzaubert die Sinne mit prachtvollen Bauten, majestätischer Architektur, kostbaren Kunst- und Kulturschätzen, mit traditionsreichen Spezialitäten und dieser besonderen Lebensart, für die die Donaumetropole weltberühmt ist. Einer der begehrtesten Logenplätze für stilvolles Wohnen ist das Boutique Hotel Altstadt Vienna mitten im künstlerischen Zentrum der Stadt. 1902 als Stadtpalais eines Industriellen aus der österreichisch-ungarischen Monarchie erbaut, wurde es 1991 nach einer wechselvollen Geschichte von Otto E. Wiesenthal entdeckt und in ein einzigartiges Gesamtkunstwerk verwandelt.

Das Haus lebt von einem reizvollen Spiel der Kontraste. Ein Stammgast hat es mal augenzwinkernd mit dem berühmten Filmklassiker Alice im Wunderland verglichen: „Hinter jeder Türe und Ecke eine neue Welt“. Was halten Sie davon? Wollen wir mal gemeinsam ins Wunderland eintauchen? Alle Zimmer und Suiten sind prächtig inszenierte Wohnwelten. Alle sind einzigartig und wurden von angesagten Architekten wie Matteo Thun oder kreativen Persönlichkeiten kunstvoll ausgestattet. Von zeitlos klassisch über mutig modern, im Vintage Stil nach Lena Hoschek, Österreichs bekanntester Modemacherin oder kunterbunt und cool, als hätte der verrückte Hutmacher hier selbst Regie geführt. Dennoch eint sie alle eine gemütliche und zeitgemäße Interpretation des Wiener Lebensstils. Die Herzkönigin hätte sich hier sicher wohl gefühlt.

Wie von Zauberhand agieren auch die Mitarbeiter. Ein herzliches und freundliches Team,
das Gästewünsche – um bei Alice zu bleiben – wie das berühmte weiße Kaninchen aus dem Hut zaubern, bevor sie überhaupt ausgesprochen waren. Das alles in einer ungezwungenen, familiären Atmosphäre, in die man entspannt seufzend eintaucht und abtaucht und aus der man nie wieder auftauchen will. Übrigens: Bevor wir uns ins majestätische Wien stürzen, müssen wir unbedingt noch das vielfältige Frühstück erwähnen. Wir können uns nicht erinnern, in einem Stadthotel mal besser in den Tag gestartet zu sein.

Gleich vor der Haustür lässt es sich eintauchen in die Wiener Lebensart. Der 7. Bezirk ist das pulsierende Zuhause der Künstler und Kreativen. Werkstätten, Ateliers und Boutiquen möchten entdeckt werden und trendige Bars und Restaurants laden zu genussreichen Erlebnissen. Zum Museumsquartier ist es nur ein Katzensprung und Wiens imperiale Sehenswürdigkeiten wie die Hofburg oder das Burgtheater sind nur wenige Gehminuten entfernt.

Das Altstadt Vienna ist einer dieser Orte, die eigentlich zu schön sind, um wahr zu sein, an dem man sich kneifen will, um sicherzugehen, dass man nicht träumt. Wann gehen Sie auf Entdeckungsreise ins Wiener Wunderland?


hotel@altstadt.at
Zur Website