Hotel Becksteiner Rebenhof

Gut für die Seele


Familie Bauer vom Hotel Becksteiner Rebenhof hat sich eine ganz besonders schöne Philosophie auf die Fahnen geschrieben: Die Welt gehört dem, der sie genießt, so sagte einst der Lebenskünstler Giacomo Leopardi. Bauers nehmen sich diesen Ausspruch sehr zu Herzen – und haben mit ihrem Rebenhof nicht weniger als den perfekten Ort dafür geschaffen. Gelegen im umwerfend schönen Taubertal zwischen Franken und dem nördlichen BadenWürttemberg, ist der Rebenhof eine jener seltenen Genussoasen, an denen die Seele zur Ruhe kommt und man aktiv aufgefordert wird, seine Zeit zu verschwenden.

Denn verschwendete Zeit ist unser höchstes Gut. Mal nicht auf die Uhr schauen zu müssen, mal nicht produktiv sein zu müssen, mal nicht von Termin zu Termin hetzen zu müssen: All das ist doch viel zu selten geworden, oder? Ein Ort wie der Rebenhof kommt deswegen gerade recht. Er ist prädestiniert für eine besonders schöne Portion Zeitverschwendung: Auf 25 Zimmer und Suiten verteilt sich das Hotel, allesamt in sanften, beruhigenden Farben gestaltet und mit einem Händchen für Design eingerichtet. Keine riesige und anonyme Anlage also, aber eben auch kein winziges Haus, in dem man sich nicht aus dem Weg gehen kann. Sondern, Sie ahnen es: Die goldene Mitte.

Das Foto ist ausschließlich für PR- und Marketingmaßnahmen des Hotel REBENHOF – Hummelacker 34 – D-Lauda-Königshofen zu verwenden. Jegliche Nutzung Dritter muss mit dem Bildautor Günter Standl (www.guenterstandl.de) – (Tel.: 00491714327116) gesondert vereinbart werden.

Doch ehe wir unser Haupt inmitten der reizvollen Weinberge auf den weichen Kissen zur Ruhe betten, will das Hotel natürlich auf Herz und Nieren ausgekundschaftet werden. Zuerst fällt uns da das so wunderbar offene und herzliche Personal auf, das uns empfängt wie alte Freunde – und das, obwohl wir noch nie im Rebenhof zu Gast waren. Hier im Taubertal weiß man, dass es oft die Kleinigkeiten sind, die Worte zwischen den Zeilen, die den Unterschied machen. Gut, in eleganter Spa-Bereich wie dieser hier mit Schwimmbad, Saunen und Verwöhnbehandlungen schadet da aber natürlich auch nicht. Und ein wunderbaren Frühstück aus regionalen Köstlichkeiten auch nicht.

Ah, wenn wir gerade von Köstlichkeiten sprechen, müssen wir natürlich auch die Gourmetküche von Ralf Kronmüller erwähnen. Aus dem Besten des Taubertals zaubert der Spitzenkoch eine kreative, gesunde und umwerfende Hochküche mit einem Spritzer mediterraner Leichtigkeit. Und jeden Mittwoch, am Holzofentag, verwöhnen Bauers ihre Gäste mit hausgemachten Köstlichkeiten frisch aus dem Holzofen. Holzofenbrote und Hefezöpfe. Krustenbraten und Schweinehäxle, Fisch und Lamm… also, wenn es nach uns geht, könnte jeder Tag ein Mittwoch sein. Obwohl, eigentlich ist es fast egal, welcher Tag es ist, wenn man im Taubertal ist. Denn hier zwischen ausgezeichneten Weinen und Speisen, herausragender Gastfreundschaft, wohltuender Ruhe und jeder Menge Luxus ist jeder Tag ein Feiertag.


info@rebenhof.net
Zur Website