Hotel Zum Kramerwirt

Ein Paradies im Paradies


Wussten Sie schon? Der Bayerische Wald ist nicht nur ein einzigartiges Naturparadies, sondern glänzt auch mit zahlreichen Superlativen. Er ist nicht nur die größte Waldlandschaft Mitteleuropas, der erste und älteste Nationalpark, sondern beherbergt auch Deutschlands einzigen Urwald und zwei Naturparks. Und mitten in dieser verschwenderisch schönen Umgebung versteckt sich zwischen Wiesen und Wäldern ein Paradies im Paradies – der Kramerwirt in Geiersthal. Er genießt als exzellentes Tagungshotel genauso einen vorbildlichen Ruf wie als Wellness- und Erholungshideaway. Was die Gastgeberfamilie Fischl hier auf die Beine gestellt hat, ist die Verschmelzung eines besonderen Ortes mit den unschätzbaren Vorteilen eines privaten und familiengeführten Ferienresorts.

Ganz egal ob die behaglichen Landhauszimmer oder die schicken Wellnessdomizile: Alle Refugien sind liebevoll und mit allem erdenklichen Komfort ausgestattet. Die Themen-Suiten, benannt nach den vier Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft sind großzügig konzipiert und individuell mit besonderen Details wie beispielsweise Zwei-Personen-Whirlwanne, Dampfbad und Infrarotkabine ausgestattet. Im Kramerwirt beginnt Wellness eben schon auf dem Zimmer.

Wobei wir bereits beim Stichwort wären! Wir müssen jetzt unbedingt von der großen Wellnesslandschaft schwärmen, die trotz ihres vielfältigen Angebots und ihrer Weitläufigkeit nie mehr als 100 Gästen zugänglich ist. Das ist wahrer Luxus. Vom Indoor-Pool bis zum Bio-Naturbadeteich, vom Whirlpool über das Kneippbecken, von der Infrarotkabine bis hin zu Wasserbetten – diese Spa-Welt verzückt selbst die verwöhntesten Erholungsurlauber.

Die Saunalandschaft im abgeschirmten FKK-Bereich mit Blockhaussauna, Bio-Birkensauna und Aromadampfbad ist ein Jungbrunnen und die Angebote an Massagen, Kosmetik und Regeneration sind üppig und lückenlos. Im angrenzenden Paradiesgarten mit Sonnendeck, Liegewiese, Zen Garten, Bachlauf und Goldfischteich lässt es sich auf sagenhaften 5000 qm die Ruhe und Kraft der umliegenden Natur aufsaugen. Ganz gleich wie verspannt und gestresst man auch ist. Nach einem Aufenthalt in dieser prachtvollen Oase hat man alle Zimperlein vergessen.

Der Bayerische Wald ist mit einem Wegenetz von mehr als 400 Kilometern ein Eldorado für Biker, Mountainbiker fahren voll auf den anspruchsvollen Mittelgebirgstrail ab und ein besonderes Highlight ist der Waldwipfelweg mit herrlicher Aussicht über die weitläufigen Baumkronen. Übrigens: Für alle Freunde des Golfsports laden in unmittelbarer Nähe des Hotels zahlreiche Plätze in unberührter Naturkulisse zum Durchatmen.
Wer gerne auf Entdeckungsreise geht, dem empfehlen sich die schmucken Städte Passau und Regensburg oder die goldene Stadt Prag. Auch im Winter bietet sich ein Füllhorn an Möglichkeiten. Vom Kramerwirt sind es nur kurze Wege zu den nächsten Liftanlagen und zum berühmten Wintersportparadies am großen Arber. Mehr braucht kein Mensch zum Glücklichsein.


info@kramerwirt.de
Zur Website