Netts Landhaus & Arndorffsche Mühle

Mehr als nett


Es herrscht schon eine ziemlich rekordverdächtige Idylle hier in Gimmeldingen bei Neustadt. Das liegt natürlich, wie vielerorts in der Pfalz, auch an den wildromantischen Weinbergen, dem mediterranen Klima, der Lebenslust und Gemütlichkeit. Das allein reicht aber eben nicht für eine rundum perfekte Auszeit in dieser wunderbaren Landschaft. Was es zusätzlich braucht, sind Orte wie Netts Landhaus, die den Urlaub, Kurztrip oder Ausflug abrunden, ergänzen, perfektionieren.

Gelegen in einem Örtchen, das im besten Sinne Pfälzer Postkartenidylle verströmt, ist das im 18. Jahrhundert erbaute Landhaus ein ganz wunderbares Fleckchen Erde, ein Hideaway, das uns nicht erst seit gestern begeistert, verwöhnt und immer wieder in diese Ecke der Pfalz zurückzieht. Völlig egal, ob es nun die Lage inmitten der Weinberge, der Feigen- und Mandelbäume ist (dieser Duft!), ob er der weite Blick von der Terrasse in die Rheinebene ist oder ob es die sieben individuellen Zimmer sind, die mit verspielten Details, jeder Menge Holz, barockem Charme und herrlichem Licht punkten können: Hierher zieht man sich gern zurück, nachdem man lange und ereignisreiche Tage in jener unschlagbaren Gegend verbracht hat. Oder man verlässt das Landhaus gar nicht erst, um die Natur in der unmittelbaren Umgebung zu genießen und bei einem Glas Wein endlich mal wieder bewusst zu erleben, wie ein Morgen in den Mittag und ein Mittag in den Abend übergeht.

Seit Neuestem gehört auch das historische Bauwerk der Andorffscher Mühle zum Nett‘schen Refugium. Nur wenige Gehminuten vom Landhaus im urigen Ortskern von Gimmeldingen gelegen, warten hier acht weitere Zimmer in einem historischen Ensemble von 1812. Auch hier stehen Geschmack, Individualität und hoher Komfort im Vordergrund, pfälzisch-sinnbildlich abgerundet mit einem astrein bestücken Weinkühlschrank zur Selbstbedienung. Herz, was willst du mehr?

Gut, natürlich fehlt in dieser Aufzählung noch eine nicht ganz unwichtige Kleinigkeit, die den Pfälzern sehr am Herzen liegt: Sehr, sehr gutes Essen. Dafür ist das Restaurant moro am Landhaus zuständig, jüngst zum Aufsteiger der Pfalz gekürt und ein Meister in der gehobenen und dennoch zu jeder Zeit entspannten Küche. Mit anderen Worten: Genau das, was man an einem traumhaft schönem Ort wie diesem möchte. Und eigentlich sogar ein bisschen mehr, als man sich in seinen Träumen erhoffte.


nett@nettslandhaus.de
Zur Website