Paula Wiesinger Apartments & Suites

Sie war die beste Bergsteigerin ihrer Zeit und führte sogar den belgischen König durch ihre heimatlichen Dolomiten. Als Pionierin kletterte Paula Wiesinger die schwierigsten Routen. Mit ihrem Ehemann Hans Steger schrieb sie alpine Geschichte. Die Berge waren das Zentrum ihrer Biografie.


Aber „La Paula“, wie sie von ihren Fans liebevoll genannt wurde, war auch eine der besten Skifahrerinnen ihrer Zeit. 1932 wurde sie Abfahrtsweltmeisterin, siebenmal war sie italienische Meisterin. Trainer war ihr Ehemann. Nebenbei drehte sie Filme und baute eine alte Schutzhütte zum Hotel Steger-Dellai um, das bis heute besteht. Hier „regierte“ sie bis kurz vor ihrem Tod im Jahr 2001.

Ihr Vermächtnis ist die Hans-und-Paula-Steger-Stiftung, die auf beider Wunsch gegründet wurde. Ziel ist die Bewahrung ihres Lebenswerks und die Förderung eines nachhaltigen Tourismus für den Schutz der einzigartigen Seiser Alm im Herzen einer landschaftlich eindrucksvollen Region. Unweit der Alm öffneten Ende 2015 die Paula Wiesinger Apartments & Suites, die zweifellos zu den schönsten Unterkünften in Seis am Schlern zählen. Besitzer ist die Stiftung, doch der Geist von „La Paula“ ist allgegenwärtig.

Vieles hier erinnert an die legendäre Alpinistin der 30er Jahre. An ihr Leben, ihre Erfolge und ihren Einsatz für die Erhaltung der Seiser Alm als eines der schönsten und wertvollsten Naturschutzgebiete Südtirols. Gradlinig und stilvoll wie die Namensgeberin präsentiert sich das luxuriöse Interieur der hellen Apartments und Suiten, die Tradition und Moderne wunderbar in Einklang bringen. Natürliche Materialien wie heimische Holz- und Steinarten schaffen eine gemütliche Atmosphäre von schlichter Eleganz, die von besonderen architektonischen Akzenten flankiert wird. Große Panoramafenster und schlanke Dachlichter öffnen den Blick auf die spektakuläre Bergwelt und die nahe Kirche St. Valentin ob Seis. Ein kunstgeschichtlich bedeutendes Bauwerk mit Fresken aus dem 14. und 15. Jahrhundert.

Gäste finden hier ein traumhaftes Urlaubszuhause für individuelle Aktivitäten zu jeder Jahreszeit. Der 18-Loch Golfplatz St. Vigil Seis, auf 850 Metern Höhe gelegen, liegt mit seinen idyllisch gelegenen Teichen, Schluchten und Wasserfällen nur fünf Autominuten entfernt und von April bis November bespielbar. Gäste der Ferienwohnungen genießen eine exklusive Greenfee-Ermäßigung. Aber auch zum Wandern und Biken, zum Skifahren, Langlaufen und Schneeschuhwandern ist das Domizil am Fuße der Alm ein idealer Ausgangspunkt. Die VAJOLET Wellnesslounge – benannt nach einer Felsformation in den Südtiroler Dolomiten – bietet Entspannung pur. Hier kann man neue Energie tanken. Genauso wie Paula Wiesinger vor ihren Rennen oder Expeditionen.

„La Paula“ hat damals neue Routen erschlossen. Die Apartments & Suites in Seis sind das schönste Basislager für Menschen, die auf den Spuren der großen Dame auf individuellem Kurs die Südtiroler Bergwelt entdecken möchten.


info@lapaula.info
zur Website