Biohotel Sturm

Natürlich genießen in der Rhön


Am Fuße der Rhön liegt die junge Stadt in alten Mauern: Mellrichstadt, Perle in Unterfranken mit ganz viel Perspektiven für Entdecker und Genießer in der zauberhaft schönen Landschaft im Biosphärenreservat Rhön, auch wegen ihrer weiten Blicke über Täler, Wiesen und Höhen „Land der Fernen“ genannt. Eine Region der Nachhaltigkeit, der Erdung und der Menschen, die ihre Naturschätze und Ressourcen hegen und pflegen. Ökologie und Ökonomie sind hier kein Widerspruch, gehen bei Gastgeberfamilie Schulze Dieckhoff im Biohotel Sturm Hand in Hand. Im ersten biozertifizierten Hotel in der Rhön sind Achtsamkeit, Verantwortung und Heimatverbundenheit tragende Säulen einer erstklassigen Gastlichkeit. Mit vier Sternen ist das über 46 hochwertig ausgestattete Zimmer (von zeitlos modern bis ländlich-traditionell) verfügende Landhotel klassifiziert. Es blickt auf eine über 40-jährige Geschichte zurück und wurde im Laufe der vergangenen Jahre komplett auf Bio ausgerichtet, mit wegweisenden bauökologischen Modernisierungen, die Vorbildcharakter genießen.

Das Biohotel Sturm ist dabei ein echtes Allroundtalent. Hier kommen Genießer ebenso auf ihre Kosten wie Wellnessfreunde und Aktivurlauber. Weitläufigkeit und Natürlichkeit sind zwei von zahlreichen Trumpfkarten des weithin bekannten Hotels. Stattliche drei Hektar Fläche gehören zum Areal des First-Class-Domizils, allein der parkähnliche Gastgarten bringt es auf imposante 3.500 qm Fläche. Darin integriert sind grüne Erlebnisräume und verwunschene Biotope, Obstbäume zieren den weitläufigen Kräuter- und Naschgarten. Sommers lädt der mit belebtem Granderwasser gefüllte Naturbadeteich zum kühlen Bad ein. Es gibt eine Saunalandschaft mit verschiedenen Angeboten, ferner eine Gartensauna, ein Haus der Stille und im Rhön-Spa locken erstklassige Treatments und Anwendungen mit Naturkosmetik. Ruhezonen gibt es auf Schritt und Tritt und Möglichkeiten der Kommunikation in diesem gastzugewandten Haus nicht minder zahlreich.

Die kulinarischen Seiten im Biohotel Sturm sind verführerisch, authentisch und ganz und gar der Region und der erstklassigen Qualität der heimischen Produkte verpflichtet. Von zauberhafter Anmut ist „schulze│s“ Restaurant mit angrenzender Terrasse. Es ist das einzige Biorestaurant in der Rhön und verwöhnt mit frischer Jahreszeitenküche in vorbildlicher Qualität, mehrfach gepriesen als verlässliche Genießeradresse in der Region. Im Restaurant, in der Lounge und den urgemütlichen Stuben wird nach Richtlinien der Slow-Food-Philosophie aufgekocht. Vieles kommt aus dem eigenen Garten, das Brot wird im Holzofen gebacken, die Marmeladen aus dem hoteleigenen „Küchenhaus“ sind ebenfalls vorzüglich wie die selbst hergestellten Kräuteröle und Limonaden.

Alles ist hier dazu angetan, dem Alltag zu entfliehen, Kraft zu tanken, Energie zurückzugewinnen. Beseelt wird der gastliche Ort von Menschen, die Lebensfreude verkörpern und sichtbaren Spaß an der die Sinne inspirierenden Begegnung mit Menschen haben. Die Redewendung gehört geändert. Aus „Die Ruhe vor dem Sturm“ wird Die Ruhe im Sturm. Ein Bilderbuchhotel mit einzigartiger Wohlfühlatmosphäre und konsequent stimmiger Ausrichtung!


info@hotel-sturm.com
Zur Website