Hotel an der Wasserburg

Ein Genießerhotel par excellence


Es firmiert als Wellness- und Seminarhotel und ist doch auch eines der besten Genusshotels in der Region Wolfsburg. Das von Familie C. Rohde geführte Hotel An der Wasserburg ist ein gastliches Kleinod mit ganz viel Charme und erstklassigen Offerten. Die Hotelanlage mit ihren 58 komfortablen Zimmern und Suiten residiert innerhalb der romantischen Burgdomäne der im Jahre 1370 erbauten Wasserburg Neuhaus. Ein geradezu idealer Ort, um nur 3 Kilometer von der Wolfsburger Innenstadt entfernt in gastlicher Klausur zu genießen, konzentriert zu arbeiten, zu entspannen oder in märchenhafter Kulisse stilvoll zu feiern.

Hier wird Gastgeberschaft mit den Attributen herzlich, galant und professionell verbunden, das trifft auf alle Bereiche des First-Class-Domizils zu. Die Zimmer und Suiten entsprechen den höchsten Erwartungen, die Wellnesslandschaft erfreut mit beheiztem Pool mit Schwalldusche, Jacuzzi und einer bestens ausgestatteten Saunaoase. Fitnessgeräte der neuesten Generation stehen ebenso bereit wie erstklassige Offerten für Massagen, Peeling und Beauty.

Für Genießer feiner Speisen und Getränke zählt das Hotel an der Wasserburg mit seiner weithin gelobten Kulinarik längst zu den Top-Adressen der Region. Verschiedene Restaurants stehen zur Auswahl. Im einstigen, liebevoll restaurierten Gewölbekeller der Burgdomäne ist das Gourmet-Restaurant „Saphir“ untergebracht, ein echtes kulinarisches Juwel. Mehrfach in den vergangenen Jahren prämiert, beispielsweise mit dem begehrten Michelin-Stern, begeistert das junge Küchenteam mit einer aromenpointierten Kreativküche, geschult an der französischen Klassik und modern interpretiert mit innovativen Ausflügen in die weite Welt. Das Ambiente des nur 20 Genießer fassenden Restaurants ist von erhabener, zeitloser Eleganz. Warme Sandsteinwände reflektieren das angenehme Licht der Lampen aus der italienischen Designleuchtenschmiede Foscarini. Durch eine Fensterfront kann der Gast das Wirken der Brigade visuell begleiten. Jeden Monat wechselt das drei- bis neungängige Saphir-Menü, zu dem der Maître gerne eine begleitende Weinreise empfiehlt. Von ausgewiesener lukullischer Exzellenz begeistern Kreationen wie Gelbflossenmakrele mit Kalamansi und Lotusblüte oder Kabeljau mit Quitte, Bimi und Marone. Einfach superb!

Großer Nachfrage erfreuen sich die hoteleigenen Kochkurse sowie die Weber Grillakademie Original, bei der die Gäste in die Kunst des Premium-Grillens eingeweiht werden. Sommers lockt die Sonnenterrasse für genussvolle Momente und in der „Goldbar“ sowie in der Lounge trifft man sich gerne zum After-Dinner-Trink.


info@an-der-wasserburg.de
Zur Website