Weingut Waßmer

Der Burgunder-Botschafter


Martin Waßmer kennt sich mit Burgundern aus. Das badische Winzer hat über 20 Jahre Weinguterfahrung unter seinem Gürtel und hat diese Zeit insbesondere dazu genutzt, die Burgunder zu ergründen, zu verstehen, zu erschmecken – und dann immer besser selbst zu keltern. Heute gehört er selbst im Burgunderland Baden zu den herausragenden Köpfen, wenn es um Spätburgunder, Grau- und Weißburgunder geht, nahezu 90 Prozent seines gesamten Anbaufläche widmet er diesen eleganten, raffinierten, anspruchsvollen Trauben. Klar, das passt zu Baden, das passt zum Klima, das passt zu den Böden. Es ist dennoch immer wieder in höchstem Maße erstaunlich, was Waßmer als regelrechter Burgunder-Botschafter aus diesen Trauben herauszukitzeln weiß.

Zuhause im Markgräflerland im äußersten Südwesten der Bundesrepublik, genauer gesagt im Örtchen Schlatt, das seit 700 Jahren Weinbau betreibt, ist Waßmer von französischen Einflüssen ebenso umgeben wie von deutschen oder schweizerischen. Gelassenheit, die Fähigkeit zum Genuss und Perfektionismus wehen allerorten in dieser schönen Gegend, müssen im Weingut Waßmer aber irgendwie besonders lange Station gemacht haben. Bei aller naturnahen Arbeit im Weinberg, bei aller schonenden Verarbeitung im Keller liegt das Geheimnis eines gutes Weines für den Winzer bis heute nämlich nicht in handwerklicher Präzision oder technischer Überlegenheit; sondern in der Liebe, die direkt in die Trauben und somit auch ins Glas übergeht.

Das erfordert eine Hingabe an diesen Beruf, die seinesgleichen sucht: Stete Wachsamkeit, Handlese und nur das Beste von den teilweise 40 Jahre alten Rebstöcken, spontan vergoren und veredelt in den besten Barriques burgundischer Küfer. „Weine, die wir selbst gern trinken möchten, brauchen Zeit und Ruhe“, sagt Waßmer dazu. Und spricht Burgunderliebhabern auf der ganzen Welt aus der Seele. Seele ist überhaupt ein gutes Stichwort, um seinen Weinstil zu beschreiben. Verwurzelt im Markgräfler Land, den Kopf aber immer auch ein bisschen in den Wolken, zu gleichen Teilen Perfektionist und Genussmensch: Waßmer und sein Team haben das seltene Kunststück vollbracht, einen ureigenen Weinstil zu kultivieren und dennoch seiner Herkunft, seinen Böden und seiner Geschichte gerecht zu werden. Wie wir schon sagten: Ein echter Burgunder-Botschafter eben!


info@weingut-wassmer.com
Zur Website