20 FRAGEN AN …

Dirk Hoberg

Koch | www.restaurant-ophelia.de

Was treibt Sie an?

Ehrgeiz … unglaublicher, manchmal wirklich schlimmer Ehrgeiz.

Ärgern Sie sich über Kritik?

Ärgern ist nicht das richtige Wort! Ich ärger mich darüber, dass jemand etwas gefunden hat, was er kritisieren kann. Ich nehme Kritik sehr ernst und prüfe immer, ob derjenige nicht Recht hat mit seiner Äußerung.

Wohin geht Ihre nächste Reise?

Florida, mit der Familie.

Was kann Ihre Sekretärin, was Ihr iPhone nicht kann?

Mein iPhone ist meine Sekretärin … ich verstehe ihre Frage nicht.

Sind Sie ein Late-Night-Checker oder ein Early-Bird?

Beides, meine bezaubernde Tochter weckt mich gegen 6.30 – 7.00 und ich liebe dieses strahlende Gesicht am frühen Morgen! Dann geht es zum Sport und Einkaufen, abends bin ich bis 0.00 – 1.00 im Ophelia und danach braucht man ja auch noch ein wenig Zeit …

Wenn Sie einen Orden verleihen könnten, wer würde ihn bekommen?

Meine Lebensgefährtin und Mutter meiner Tochter. Den Orden des „Lieblingsmenschen No.1“.

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsrestaurant?

Ungern, dann bekomme ich kein Platz mehr …

Der beste Ort für den Ausklang einer durchfeierten Nacht?

Mein Zuhause.

Wie entspannen Sie?

Super entspannen kann ich beim Sport, hier spielt es keine Rolle, ob es die kleine Laufrunde ist, das Wakeboarden auf dem See oder das Snowboarden in den Bergen.

Angenommen, Sie könnten eine Woche lang jemand anderer sein. Wer wäre das?

Warum sollte ich jemand anderes sein? Nö …

Ihre Vorbilder?

In der Schule habe ich immer bei Idol „MacGyver“ angegeben.

Welche Charaktereigenschaften schätzen Sie?

Ehrlichkeit.

Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

Nudge: Wie man kluge Entscheidungen anstößt.
Von Cass Sunstein und Richard Thaler.

Was ist für Sie ein perfekter Tag?

Es ist warm, die Sonne strahlt, meine Familie ist bei mir, es gibt ein tolles Frühstück … mittags zieht ein kleiner Wind auf, ich kann etwas Kiten … vielleicht klappt auch endlich mal dieser Kiteloop, ich komme zum Ufer zurück und keiner hat es gesehen aber meine Tochter läuft freudestrahlend auf mich zu! Abends kommen Freunde, wir kochen lachen und trinken … es wird spät ….
– ja, dass wäre ziemlich perfekt.

Worauf sind Sie stolz?

Beruflich sicherlich auf das, was ich im Ophelia erreicht habe.
Privat, auf meine Familie.

Welchen Traum möchten Sie sich noch erfüllen?

Den Traum von 3 Sternen für das Ophelia.

Wofür haben Sie kein Verständnis?

Gleichgültigkeit und Trägheit sowie mehrmals den gleichen Fehler begehen.

Welches Talent hätten Sie gerne?

Ich würde gerne Klavier spielen können.

Schenken Sie uns eine Lebensweisheit?

– Kinder, schafft euch Erinnerungen! –
Von meiner Großmutter, eine der tollsten Frauen die ich kenne!

Was haben Sie immer im Kühlschrank?

Milch.