Gebratener Heilbutt

Ein Rezept von Max Jäger – Freihaus Brenner

Gebratener Heilbutt mit grünem Gemüse und Teriyakisauce

www.freihaus-brenner.de


Zutaten:

      • 600 g frisches Heilbuttfilet (4 x 150g)
      • 80 g Pokchoi
      • 80 g Sojasprossen
      • 100 g Frühlingslauch
      • 100 g Kaiserschoten
      • 1EL gerösteter Sesam
      • 2 EL Sesamöl
      • 100 g Hühnerfond
      • 50 ml Kikkoman Sojasauce
      • 50 ml Mirin Süßwein
      • 20 g Zucker
      • 1 TL Stärke

 

Zubereitung:

Hühnerfond, Kikkoman Sojasauce, Mirin süßer Reiswein und Zucker
gemeinsam aufkochen und mit Stärke binden, danach noch etwa zwei Minuten
weiterköcheln lassen.
Den Pokchoi, Frühlingslauch und die Kaiserschoten in gleichmäßige
Streifen schneiden.
Die Heilbuttfilets auf der Hautseite in Sesamöl anbraten und für ca. 15
Min. in den, auf nur 75 Grad vorgeheizten Backofen (Umluft) geben.
Das geschnittene Gemüse zusammen mit den Sojaprossen in einer Pfanne in
Sesamöl scharf für ca. zwei Minuten anbraten und mit etwas Teriyakisauce
ablöschen, kurz durchschwenken und anrichten.
Den Fisch aus dem Rohr nehmen und auf das Gemüse setzen, mit etwas
geröstetem Sesam bestreuen und servieren.

 

Guten Appetit!