Schorsch´s Weißwurststrudel

Schorsch´s Weißwurststrudel

Ein Rezept von Georg „Schorsch“ Weber, Küchenchef und Wirt im Gasthaus Jennerwein

Schorsch´s Weißwurststrudel


Zutaten für 4 Personen

  • 2 Paar Weißwürste
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 g Kalbsbrät (vom Metzger, besser vorbestellen!)
  • 200 g Sahne, Salz, Cayennepfeffer
  • 3 Strudelteigblätter (a´15,25 cm, aus dem Kühlregal)
  • 4 Eigelb zum Bestreichen, Süßer Senf
  • 2 Laugenstangen oder –brezeln

Zubereitung

Die Weißwürste in grobe Würfel schneiden. Petersilie waschen und trocken. Blättchen abzupfen und fein schneiden. Das Kalbsbrät mit Sahne, Salz und Cayennepfeffer im Mixer aufschlagen.

Kalbsbrät mit Weißwurstwürfeln und Petersilie in einer Schüssel zu einer kompakten Masse verrühren. Die Strudelteigblätter leicht überlappend nebeneinander auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit Eigelb bestreichen. Den Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Weißwurstmasse auf der unteren Hälfte des Strudelteigs flach verteilen und dann langsam den Strudel einrollen. Mit Eigelb bepinseln. Strudel auf ein Blech mit Backpapier setzen und im Ofen etwa 25 Minuten backen.

Den Weißwurststrudel in vier gleich große Stücke schneiden. Zusammen mit süßem Senf und Laugengebäck als Vorspeise servieren. Dazu passt auch ein Speck-Kraut-Salat.


„Guten Appetit!“
Georg „Schorsch“ Weber, Küchenchef und Wirt im Gasthaus Jennerwein
Gasthaus Jennerwein